A 0 personas le gusta esto. Me gusta!

apotocka apotocka

Estoy en VocApp desde hace 1503 días. He usado VocApp 15 días. Llevo 0 días seguidos aprendiendo. Soy el autor de 552 lecciones . La última vez que estuve en VocApp, fue el 2024-04-29 15:18:33.

Mis intereses

alemán

Tarjetas creadas por mí


Arbeitsklima
Wie heißt du?
Ich heiße Nicole.
das Nesthäkchen
Berufe
das Alphabet
das Telefongespräch
Einkaufen
Lebensmitteln
Ich bin Journalistin.
Familie
Arbeit
Charaktereigenschaften
Mein Opa
Der Tisch ist schön.
B2 Reich durch Kliks
Vorstellungsgespräch
Wohin mit der Kommode?
Ich steige in die U-Bahn ein.
Das ist kein Schlüssel.
Welche Reise würden Sie am liebsten buchen?
Er erledigte seine Aufgaben zuverlässig.
Was hast du gestern gemacht?
Der schöne Dom
Welchen Beruf habe ich?
Besuch
ein Auto leihen
Job
Im Urlaub als Helfer arbeiten
Organisationstalent
Kinderlos dem Klima zuliebe?
Was war Ihr größter Erfolg?
Wer ist nach München geflogen?
Meine Lieblingsveranstaltung
Woher kommst du?
Die Veranstaltung findet seit 10 Jahren statt.
Karneval
Grüß dich!
Verkehrsmittel
Berufe
Im Urlaub als Helfer arbeiten Teil II
Radtour oder Arbeit auf einem Bergbauernhof?
Ich arbeite als Journalistin.
Arm in Deutschland
Wir suchen das Hotel Maritim.
Wann rufst du mich an?
Roger Federer
Berufe
Die Welt verändern
Familienstand
Vorsicht!
Sprachen
Ich rufe Frau Lerch an.
nach dem Weg fragen
Genmanipulation
Nicole und Paco
Das ist ein P.
Getrennt
PLZ
Flugbegleiterin
Kundenaufträge entgegennehmen
Familienmitglieder
der Raum
Ermäßigung haben
Spinat essen
Mentalitätsunterschiede
eine Termin haben
Der Nachtflohmarkt
Kundenaufträge entgegennehmen
Hobbys
Nebenkosten
Fremdsprachenlernen
Das macht Spaß.
ausmachen
Wohnungsinserate
Zeitangaben
Ich kann noch nicht gut boxen.
Was kann man in der Schweiz machen?
das Landhaus
Ausflug in die Berge
Bis wann arbeitest du am Freitag?
Couchsurfing
St. Gallen
Die Heizung funktioniert nicht.
der Bildschirm
Schönen guten Morgen
Trinkt Mariko einen Kaffee?
Brauchen Sie Hilfe?
Terminverschiebung
Giessen Sie das Wasser ab.
für einen Monat
die Postleitzahl
Labskaus
Oh, wie dumm!
Quartierflohmarkt in Basel
Gibst du mein Fahrrad zurück?
Man kann praktische Erfahrungen sammeln.
die Adventszeit
der Adventskranz
Es werden fleißig Päckchen gepackt.
Weihnachtsgerichte
Weihnachten sehen in Mexiko anders aus.
die Bescherung
Lkw
einen Termin vereinbaren
gute Vorsätze
Perfekt
letzten Freitag
gute Vorsätze
Es hat geschneit.
der Tagesablauf
der Zauberer
Es war toll.
Monate, Jahreszeiten, Ski fahren
Wintersportarten
Flohmarkt
Namika - "Lieblingsmensch"
das Foto aufnehmen
Valentinstag
Sie hat eine Weltreise gemacht.
sich bewegen
Wegbeschreibung
Weltfrauentag
Frauentag
Frühjahrsputz
Ostern
Wie findest du Otto Haus?
„Ich interessiere mich für die Vier-Zimmer-Wohnung“
Hamburg
Berlin
Städtebesichtigung
Muttertag
Termin absagen
Jugendherberge
Wer will Popstar werden?
Wünsche
Geben Sie ihm doch diesen Tee!
Nehmen Sie doch mal Heilkräuter!
Ich bin der Doktor Eisenbarth.
den Verband anlegen
Der hatte doch keinen Bauch!
Ach du liebe Zeit!
Gardi Hutter und Divertimento
Berlinale
Die 10 wichtigsten Deutschen aller Zeiten
Haushaltsplan
"Grün" reisen
Wiederholung Prominente, Imperativ, Haushalt, Urlaub
In den Tiroler Alpen
U wie "Urlop"
Die Nachbarschaft selbst gestalten
Kettcar - Sommer '89
Der perfekte Mitbewohner
Bei Rot musst du stehen, bei Grün darfst du gehen.
Am Seeufer grillen?
Helm - ja oder nein?
Wiederholung Im Urlaub als Helfer arbeiten
Impfpass erleichert Einreise
Sommer '89
Handyverbot an der Fachhochschule
Die Familie ohne Regeln
Was machst du morgens als Erstes?
Am besten sind seine Schuhe
Wer ist Nina? Die mit dem roten Kleid.
Kleidung bewerten
Oktoberfest
jung-jünger-am jüngsten
Optische Täuschungen
Stimmt, die sind wahnsinnig billig.
Welcher Anzug gefällt dir am besten?
Modenschau - Wie wichtig ist dir Mode?
Die passende Kleidung für den Berufsalltag
Je höher die Absätze einer Frau sind, desto mehr verdient sie.
Freitag, der 13.
Das Wetter wird exzellent.
ins Wasser gefallen?
Der Klimawandel
Denn in der Nacht schlafe ich ja auch noch zehn Stunden.
Eine Postkarte aus dem Urlaub
Halloween
Allerheiligen und Allerseelen
Feste und Feiertage
Welcher Tag ist heute?
Ab Montag bin ich für drei Wochen im Urlaub.
Was bringe ich zu einer Party mit?
Was würdest du machen, wenn du 10 Millionen Franken gewinnen würdest?
Superheld
In der Schweiz gibt es eine Menge Feste.
Eurovision Song Contest
Aller Anfang ist schwer.
Michael und der kleine Prinz
Enttäuschte Flüchtlinge
Weil ich hier ganz allein bin.
Was für ein Morgen!
Pech im Alltag
Annas Familie
Die Familie Piccard
unser Quartier
Warst du in diesem Jahr artig?
Fit durch den Winter
Stadtleben vs. Landleben
Warum bist du heute so glücklich?
Meine Sprachlerngeschichte
Wie lernt man am besten Deutsch?
Sie möchte wissen, wie sie Nico helfen kann.
Ein schriftlicher Arbeitsauftrag
DIY
Ein Haus in der Schweiz
Michael wird gefangengenommen.
Was kostet Licht?
Zimmerbeschreibung
Der Umzug
Scherben bringen Glück.
Tolle Einrichtungsideen
Gerüchteküche
Sie nehmen an einem Computerkurs teil.
Hotel Mama
der Valentinstag
Hoffentlich für immer
Das ist der tolle Film, den ich gesehen habe.
Die freundliche Lehrerin ist alt.
Winterfeuer an der nordfriesischen Küste
Ist das ein weicher Käse?
Ich brauche eine breite Tischdecke.
Was wollen wir unserem Besuch zeigen?
Wir brauchen dingend neue Mitarbeiter.
Gurkenwasser gegen Schnee und Eis
Kapitel III - In Michaels Haut
Fallen Sie nicht herunter!
Wo ist hier das Bad?
Wenn meine Schülerinnen reinkommen.
Sie reden über die braven Enkelkinder.
Mitteilungen im Mietshaus
Frühjarsputz – wegwerfen oder recyclen?
die Zeitumstellung
Das Fitnesstudio ist nämlich gleich um die Ecke.
Nachbarschaftsprobleme
Zusammen leben
"April, April"
Telefonansagen
Gestern im Treppenhaus
Gewerberäume suchen
Lohnt sich die Zeitumstellung noch?
einen Mietvertrag verstehen
Eine Hand wäscht die andere.
Eine neue Kochsendung
Ich esse nie Fleisch.
Die Familie Schneider bereitet auch auf ein Foto vor.
Mir reicht ein bisschen Joghurt mit Obst.
Du möchtest doch auch einen, oder?
Guten Appetit!
Mir schmeckt's gut.
Ist das mein Kaffee?
In der Kantine
Sterneköche in der Schulmensa
Essen gehen
Wollen wir essen gehen?
Im Restaurant
Kapitel V - Der kleine Prinz in der Schule
eine Restaurantbewertung
Limetta und dein Leben ist farbig!
Gesunde Ernährung am Arbeitsplatz
Liebe geht durch den Magen
Apero
Ich möchte Kollegen, denen ich vertrauen kann.
Erdbeerzeit
Bergtouren
eine Kreuzfahrt
Welche wichtigen Entscheidungen haben Menschen aufgrund einer Reise getroffen?
Sommer in der Stadt
Sie lebt in der Türkei.
Ich werde meine Schwiegermutter in den Urlaub schicken.
Nimm mich mit!
Ich gehe zum Sport.
Wohin fährst du im Sommer? (Präpositionen: in, zu, an, nach)
Ich komme von zu Hause.
Wo warst du in Österreich?
Verwendest du die GPS-Funktion auf deinem Smartphone?
Kapitel VI - Michael im Minensperrgebiet
Ich komme vom Strand.
Ich werde an einem Kochkurs teilnehmen.
Von seinen Geschäftsreisen bringt er immer kleine Geschenke mit.
Womit fahrt ihr ans Meer?
Die beliebtesten Reiseziele der Deutschen
Ökologisch Reisen
Urlaubswitze
Regional-Express
Bahnreisen
Draisinentour im Burgenland
Garmisch Partenkirchen hat seinen Gästen viel zu bieten.
Urlaub auf Balkonien
Unterwegs in der Schweiz
Hotelbewertung
Zimmerreservation
Öffne das Fenster, falls es zu warm ist.
Bürokratie
Tipps für den ersten Arbeitstag
Was macht eine Rezeptionistin?
In der Autowerkstatt
Welche Tiere halten Winterruhe?
Mitteilungen am Arbeitsplatz
Telefongespräche am Arbeitsplatz
Europäischer Tag der Sprachen
In einem weit entfernten Land
Beim Zwiebelmarkt in Weimar
Der kleine Prinz geht aus.
Was bin ich von Beruf?
Was sind die Leute von Beruf?
Wie viele Ferientage haben Schweizer Arbeitnehmer?
In Herrn Eids Verein
Firma Caran d’Ache
Ist die Stelle noch frei?
Bewerbung
das Anschreiben und der Lebenslauf
Bewerbungsgespräch
Steuererklärung in der Schweiz und Arbeitsvertrag
Sankt Martin
Ich bewege mich im Moment nicht genug.
Ich föhne mir die Haare.
Auf einer einsamen Insel
Ich interessiere mich sehr für den Tanzsport.
Radiobeiträge
Darauf habe ich keine Lust.
Aktiv bleiben
Jetzt mal ehrlich!
Ein Brief von der Krankenkasse
Christine schenkt ihren Eltern eine Espressomaschine.
Was wünscht sich Martin von seinen Gästen?
Ich kann es Ihnen nur empfehlen.
eine Hochzeitsfeier
Was bekommt das Hochzeitspaar?
Was gehört zu einem schönen Fest?
der Adventskalender
Früher und heute
Sie wollte Ballerina werden.
Wie war deine Schulzeit?
Super gestresst!
Schulerfolg für Ihr Kind
Wo er recht hat, hat er recht.
Weiterbildung
Ich mach‘ mir die Welt, wie sie mir gefällt.
Es sieht so aus, als ob es bald regnen würde.
Bildung Escape
Ach, wäre das schön!
Was wäre, wenn ...?
Das war nur ein Spiel.
Trotzdem nasche ich Süßigkeiten.
Medien im Alltag
Ich poste, also bin ich.
Zeug
Im Warenhaus
Lass uns doch einen Papagei kaufen.
Wofür gibst du am meisten Geld aus?
Ein Beschwerdebrief
Auf dem Flohmarkt
Welchen Anschluss benutzt du?
Mit was für Übungsmaterial habt ihr gearbeitet?
Ein Kaufvertrag
Am Wochenende wirst du von deinem Therapeuten massiert.
Wie wird die Schokolade hergestellt?
Mir gefällt die dunkelblaue Dose mit den gelben Sternen besser.
Ich wünschte, ich hätte eine Unmenge Geld.
Zu dir
Ein Interview mit Maria Theresia
Kommunikation
Fußgänger und ihre Smartphones
Macht uns das Handy blöd?
Anrufbeantworter
Ortsangaben
zu Fuß unterwegs
Er hat sich diesen Laptop wegen der positiven Bewertung gekauft.
Verkehrsmeldungen
Wetter-Aussichten
Pendlerwahnsinn
Wer nervt Sie am meisten?
Carsharing
Unterwegs auf der Straße
Sie will fernsehen. Deshalb läuft er im Rad.
Ein Unfall auf dem Weg zur Arbeit
Woher kommt Luise?
Wir suchen das Hotel Maritim.
Die Qual der Wahl
Eine Flusswanderung
Schöne Ferienwohnungen
Er ist trotz des vielen Geldes traurig.
Während seiner Geburtstagsfeier
Orte in der Stadt
Ein Neugeborenes
Das ist nichts für mich.
Sag mal, was machen wir eigentlich in den Ferien?
Solange ich denken kann...
Eine Reise vorbereiten
Mittels eines Wörterbuchs
Wollen wir ...?
Das Wallis - das drittgrösste Kanton der Schweiz
Eine Einladung nach Wien
Was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen.
Ich suche einen Geldautomaten.
Leben lassen
Ferdinand ließ sich die Haare schneiden.
Am Geldautomaten
Mein Bankkonto
Geben macht Freude
Versicherungen
Meine Kindheit
Ich verrate dir nicht, wer zur Party kommt.
Streitgespräche
Probleme zwischen Eltern und Kindern
Kritik und Diskussion
Das ist ein guter Vorschlag.
Kosenamen
Ich würde gern Urlaub in den USA verbringen.
Berufsberatung
Das Glück ist ein Vogel.
Kurzmeldungen
Ein Velo auf dem Baum
Glück im Unglück
Erinnerungen an die Kindheit
Nachdem der Regen gestoppt hatte
Einmal habe ich mir sehr wehgetan.
Nachdem ich Abteilungsleiter geworden war
eine Hochzeitsrede
Gendersprache
Pech gehabt!
So haben wir uns kennengelernt.
Wo leben die glücklichsten Menschen?
Glücksbringer
Filmschaffende fürchten um ihre Zukunft
Meine Lieblingsserie
Sie schreien einander an.
Die Schweizer Musikszene
Ihr Lieblingssong erinnerte sie an einen Jungen.
Das ist ein Land, in dem es viele schöne Frauen gibt.
Einladung zum Filmfestival
Fernsehgewohnheiten
Spiele
Mediennutzung
Spielen wir in echt?
Medien
Verkäufer mit Herz
Die Berliner Mauer
Burnout-Syndrom
Besser schlafen
Wie bleibt man gesund?
Was hast du gestern gemacht?
Gesundheitstipps aus dem Internet
Wochentage
das Wärmepflaster
Gegenwind
Gesundheitssprechstunde
Krankmeldung
Sie zerschlugen die Fenster.
Thesen zur Gesundheit
Wäre ich bloß langsamer gefahren!
Könnt ihr mich hören?
In mehreren Sprachen zu Hause
Abkürzungen
Du meinst also nicht den nächsten Donnerstag?
Stellensuche
eine Arbeit finden
Sie hat ihn gebeten, später zu kommen.
Wir brauchen jetzt jemanden, der die Kuh vom Eis holt.
Die Lösung zu finden ist kompliziert.
Deshalb wäre es ideal, selbständig zu sein.
Er ist erleichtert, seine Tasche wiedergefunden zu haben.
Er hat Angst davor,...
Möchtest du mit dem Auto fahren, statt eine U-Bahn zu nehmen?
das Bewerbungsschreiben
Außerhalb Europas
Bewerbungsgespräch
Lisa arbeitet nicht nur als Lehrerin, sondern sie engagiert sich auch ehrenamtlich.
Wie hoch ist der Verdienst?
Wie kann man in der Firma aufsteigen?
Von der Arbeit erzählen
sich selbständig machen
eine eigene Firma gründen
Es ist wichtig, nach Lösungen zu suchen.
Verkaufsgespräche
Kundenwünsche
Telefongespräche
Sonderwünsche
Beschwerde im Hotel
Dauerstress durch Lärm
Streit ohne Ende
Was liegt im Trend?
Kopfhörer reklamieren
Unsere Familienregeln
Beschwerden unter Nachbarn
Wovon hast du Bauchschmerzen?
Haus am See
Mehrgenerationenhäuser
Von Tür zu Tür
Fernbeziehungen
Mein erster Arbeitstag
Arbeitsaufträge ablehnen
Freundschaften im Job
Zu Dir
Wir träumen von einem Urlaub.
Bruno ist ein alter Bekannter.
Was für ein Typ bist du?
Der Praktikant fragt den Experten.
Wie wählt man einen guten Betrieb?
Arbeitskündigung
Virtuelle Welt
Kinder und digitale Medien
Nichts war mehr wie vorher!
Kleine Überraschungsfeier
Du sagst das so, als ob dir heiß wäre.
Bedienungsanleitungen
Sucht und Abhängigkeit
Bringst du mir bitte etwas Süßes mit?
Der tägliche Kick
Internetforum
Die 3 Regeln um Sucht zu besiegen
Ich will nirgendwohin.
Der Dialekt-Gebrauch in den neuen Medien
Es platzt mir der Kragen.
Ich ga hei.
Wie heissed Sie?
Das glaub i nöd!
Machsch bitte s Feischter zue?
Der strahlende Sieger
Kontaktanzeigen
Kundenwünsche
Ich bi scho daa.
Zigarettenwerbung
sowohl am Tag als auch in der Nacht
Automatik AG
Ein unzufriedener Kunde
Hast du alles verstanden, was du gelesen hast?
Pannen und Missgeschicke
Stell dir nur vor.
ein gebrauchter Fernseher
Ein feiner Urlaub
Crowdsourcing
Campari Soda
de bescht Fründ
Laut lachend ging er aus dem Zimmer.
Man muss aufhören, leckere Sachen zu essen.
Gute Vorsätze
Im digitalen Zeitalter
Bis dahin werde ich schon wieder aufgewacht sein.
Mit 43 Jahren wurde er Millionär.
Ich wollte schnell abfahren, da ich zu spät bin.
Der Patient bekommt einen Zahn gezogen.
Ärger im Straßenverkehr
Streit und Konflikt
Einspruch gegen eine Parkbusse
Ärger
Interkulturelle Unterschiede
Das macht mich fuchsteufelswild.
Ich habe mich wirklich bemüht.

Debes iniciar sesión para poder comentar.