el diccionario español - alemán

español - Deutsch

guerra alemán:

1. Krieg Krieg


Niemand mag Krieg.
Kriege brechen nicht einfach aus, wie wenn es Winter wird, sondern es sind Menschen, die einen Krieg anfangen.
Der Film hat mir Angst gemacht. Ich krieg davon heute nacht bestimmt Albträume.
Kurz nach dem Ende des Ersten Weltkriegs war es für die Menschen undenkbar, dass noch einmal ein so hasserfüllter und grausamer Krieg ausbrechen könnte.
Wenn zwei Länder einen Krieg beenden, unterzeichnen sie einen Friedensvertrag.
Du hattest die Wahl zwischen Krieg und Schmach. Du hast Schmach gewählt und wirst Krieg bekommen.
Worum es im Krieg geht, ist nicht, für sein Vaterland zu sterben, sondern dafür zu sorgen, dass der andere Bastard für sein Vaterland stirbt.
Man kann nicht sagen, dass die Zivilisation nicht voranschreitet, denn in jedem Krieg finden sie neue Methoden, dich zu töten.
Krieg bestimmt nicht, wer Recht hat - sondern nur, wer am Leben bleibt.
Ich war noch nicht geboren worden, als im Dezember 1941 der Krieg zwischen Japan und den Vereinigten Staaten ausbrach.
Es ist schon so lange her, dass ich dich zuletzt gesehen habe: Beim letzten Mal hieß »Star Wars« noch »Krieg der Sterne« und hatte nur drei Teile, die alle gut waren.
Nachdem der Zweite Weltkrieg beendet war und die Olympischen Spiele 1948 in London wieder aufgenommen wurden, wurden die Länder, die den Krieg verloren hatten, Deutschland und Japan, nicht eingeladen.
Sogar jetzt, viele Jahre nach dem Kalten Krieg, ist immer noch viel Verbitterung zwischen Russen und Deutschen, besonders in Gebieten, die einst von der Sowjetunion besetzt waren.
Es gibt eine Regel, die für jede Katastrophe gilt. Ob Pest, Krieg oder Hungersnot; die Reichen werden reicher und die Armen ärmer. Die Armen tragen sogar dazu bei.
Manchmal muss man einen Krieg erklären, um zu erkennen, dass man ihn schon verloren hat.